Dittligmühle

Die Standortförderung des Kantons Bern hat für den Ausbau der Dittligmühle zur ersten Schumühle der Schweiz einen Finanzierungsbeitrag aus dem kantonalen Investitionshilfefonds zugesichert.

Die Erweiterung wird es Besuchern zukünftig ermöglichen, die Produktionsanlage und somit die Verarbeitung vom Getreide bis zur Backmischung hautnah mitzuerleben. Weitere Informationen (Filme, Präsentation) und der Genuss von Dittligmühle-Produkten im Bistro mit Sicht auf das Wasesrrad und das alte Mahlwerk runden den Bsuch ab.

Voraussichtlicher Baubeginn ist im Herbst 2017.

Die ALPGIS hat im Rahmen der Regionalentwicklung des ERT den Projektträger bei der Einreichung der Gesuche unterstützt.