Mit Hightech die Alpen gestalten

Eine nachhaltige Regional- und Raumentwicklung mit modernsten Geo-Informationssystemen umsetzen – dieses innovative Konzept verbirgt sich hinter "ALPGIS".

Im Rahmen der Regionalentwicklung gilt es, die ländlichen und städtischen Gebiete mit innovativen Projekten dabei zu unterstützen, ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Bei der Raumplanung bietet ALPGIS Hand, die Siedlungs-, Verkehrs- sowie Landschaftsentwicklung optimal aufeinander abzustimmen und so attraktive Arbeits- und Wohnstandorte zu schaffen. Als wichtige Entscheidungsgrundlage stellt die junge Firma die dazu nötigen Daten über Geo-Portale und -Systeme online bereit. Mit ihren umfassenden Dienstleistungen deckt sie – für die Schweiz einzigartig – alle Prozess-Schritte zur weiteren Erschliessung und Entwicklung der Region ab. Die ALPGIS AG ist 2010 aus der impulsa AG und dem Bereich Geoinformation der Dütschler & Naegeli AG entstanden und beschäftigt heute 10 Mitarbeitende. Zu den Kunden gehören der Bund, Kantone, Regionen, Gemeinden, Elektrizitätswerke, Planungsbüros und private Projektträger, unter anderem Architekten, Ingenieure, Planer, Investoren sowie Unternehmen. 

Bodenständiges mit Neuem verbinden

Landschaftsentwicklung kombiniert mit Hightech-Datenverarbeitung – damit deckt ALPGIS sämtliche Projektschritte ab und setzt Innovationen frei.

Bodenständig und topmodern – das ist ALPGIS. Mit dem Aufbau eines Kompetenzzentrums für Geoinformation, Regional- und Raumentwicklung verwirklicht die junge Firma ein einzigartiges Geschäftsmodell. Im Berner Oberland ist sie erste Anlaufstelle für raumbezogene Fragen, fungiert als Treuhänderin aller baurelevanten geographischen Daten und ist wichtige Ansprechpartnerin für die Prozessberatung. Indem das Unternehmen Planungsarbeiten und Datenbewirtschaftung aus einer Hand anbietet, werden komplexe Projekte entlang der Wertschöpfungskette abgedeckt, Kunden mit ihren Bedürfnissen ganzheitlich betreut und vorhandenes Synergien optimal genutzt. Die Mitarbeiter verfügen über ein entsprechend breites fachliches Know-how, das sie interdisziplinär einsetzen, und über grosse Erfahrung im Projekt Management. Dazu ist das Unternehmen regional sehr gut verankert, verfügt über langjährige gute Kontakte zu öffentlichen Stellen und arbeitet mit Fachhochschulen, Partnern und Anwendern an neusten Geo-Technologien. 

Team

Bigler Mathias

Projektleiter

  • Projektleiter ALPGIS AG
  • GIS Beratung und Support
  • Betreuung und Support Datendrehscheiben
  • Produktentwicklung

Boschung Franziska

Administration

  • Personal
  • Finanzen

Buchs Emanuel

Projektleiter

  • Projektleitung
  • Raumentwicklung
  • Regionalentwicklung

Buchs Melchior

Verwaltungsratspräsident

  • Projektleiter

Bützer René

Geschäftsleitung, Mitglied Verwaltungsrat

  • Geschäftsleitung ALPGIS AG
  • GIS Beratung
  • Raumentwicklung Beratung
  • Projektleitungen
  • Produktentwicklung

Dahinden Adrian

Web-/GIS Entwickler

  • Betreuung und Entwicklung Web-Projekte        
  • Betreuung Linux-Serverumgebung
  • VoIP mit Asterisk

Dütschler Peter

Delegierter Verwaltungsrat

  • Projektleiter
  • GIS-Beratung
  • Produktentwicklung GIS

Karlen Martin

Projektleiter Geoinformation, Verantwortlicher IT

  • Projektleitungen LIS/GIS
  • Verantwortlicher IT
  • Projektleitungen swissgeomatic

Schenk Markus

Software Developer

  • GIS Solutions
  • Server Infrastructure
  • Angular / Typescript / PHP / SASS

Ziörjen Seraina

Projektleiterin

  • Projektleitung
  • Raumentwicklung
  • Regionalentwicklung
  • Verkehrsentwicklung